Aktuell

Liebe Freunde und Freundinnen des [Ak.T]-heaters,

die im Januar angekündigte Wiederaufnahme unserer aktuellen Produktion „Heimaten – fremde Räume – andere Stimmen“ kann leider nicht stattfinden, weil zwei Mitglieder des Ensembles länger erkrankt sind. Wir wünschen beiden an dieser Stelle baldige Genesung.

Wer die Aufführung dringend sehen muss/will bitte einfach den Titel anklicken:

Heimaten: fremde Räume – andere Stimmen

dann kommt man auf den entsprechenden Link, anschließend das erscheinende Fenster mit Doppelklick öffnen, und der Film läuft…

 

Neues Projekt als Kooperation von GEDOK und [Ak.T]-heater

der 200. Geburtstag von Theodor Fontane ist Anlass für eine gemeinsame Beschäftigung mit dem großartigen Roman „Effi Briest“.

Die Arbeit zielt auf eine szenische Lesung des umfangreichen dramatischen Stoffes.

 

 

1932 – Grüße aus Berlin

Die Vorbereitungen für die neue große Produktion sind in vollem Gange. Ausgangspunkt ist ein kostbarer Fund beim Sperrmüll. Die Briefe zweier Brüder in Berlin, die zwischen 1930 und 1932 an die Eltern in der Kurpfalz geschrieben wurden. In den Briefen spiegelt sich die unruhige und dramatische Entwicklung der Reichshauptstadt hin zur sogenannten Machtergreifung.

Weitere Informationen unter Projekte: 1932 – Grüße aus Berlin